Zum Hauptinhalt springen

Willkommen

bei der Schweizerischen Kommission für die Erhaltung von Kulturpflanzen (SKEK)

Willkommen

bei der Schweizerischen Kommission für die Erhaltung von Kulturpflanzen (SKEK)

PGREL Fachtagung 2021: Sortenreichtum für eine vielfältige Landwirtschaft

Wir freuen uns, dass unsere Tagung zum Thema Agrarbiodiversität wie geplant am 25. November 2021 im Inforama Rütti in Zollikofen und online stattfinden konnte. 

Details zum Programm finden Sie unten (zum Vergrößern und Herunterladen bitte anklicken):

Fachtagung «Sortenreichtum für eine vielfältige Landwirtschaft»

Inhalt

Eine vielfältige landwirtschaftliche Produktion fördert die Agrobiodiversität. Diese Vielfalt beinhaltet aber nicht zwingend den Sortenreichtum der Kulturpflanzen. Wie integriert man die genetische Diversität von Phytogenetischen Ressourcen für die Ernährung und Landwirtschaft in agroökologischen Systemen und wie können wir ihre Nutzung fördern? Referierende aus der angewandten Forschung und der Züchtung haben diese grundlegenden Fragen für die Erhaltung und nachhaltige Nutzung von PGREL aus ihrer fachlichen Perspektive beantwortet.

Im zweiten Teil der Tagung wurde das Thema des letzten Jahres fortgesetzt: der Bedarf, Indikatoren zur Messung der Agrobiodiversität in der Schweiz zu entwickeln. Neue Elemente wurden in diesem Sinne eingebracht.

Zwischen den beiden Teilen nahm uns "Le jardin qui rêve" in einem Theaterstück auf die Odyssee der Samen mit. 

Referierende:

  • Markus Hardegger, BLW
  • Mareike Jäger, ZHAW
  • Sebastian Kussmann, GZPK
  • Dominik Füglistaler, HAFL
  • Dario Fossati, Agroscope 
  • Christian Eigenmann, BLW
  • Agnès Bourqui, SKEK

Übersetzung: Deutsch-Französisch, Französisch-Deutsch

Nach oben

Vorträge

Begrüssung

Tizian Zollinger, Präsident der SKEK

Einführung

Markus Hardegger, BLW   

Agroforst mit Obst- und Wildobstbäumen – eine Chance für die Biodiversität

Mareike Jäger, ZHAW

Mélanges variétaux de blé en Suisse, expériences passées, projets actuels

Dario Fossati, Agroscope    Übersetzung

Mischkulturen und Ernährungssouveränität im Pamir, Tadschikistan

Sebastian Kussmann, GZPK

PGREL Ziele und Indikatoren der FAO – Zustand in der Schweiz?

Christian Eigenmann, BLW

Projet de développement d’indicateurs RPGAA pour la Suisse

Agnès Bourqui, CPC     Übersetzung

Zusammenfassung und Fragen

Dominik Füglistaller, HAFL

Schlusswort

Roni Vonmoos-Schaub, ehemaliger Präsident SKEK

Nach oben

Varietas widmet sich der Züchtung von Kartoffeln,…

Mit vielfältigen Lösungen der Agrarökologie kann…

Der eidgenössische Pflanzenschutzdienst gibt die…

SIEHE MEHR ARTIKEL

Die jährliche Tagung am 13.01.2023 von Agroscope…

Der Boden regelt viele natürliche Kreisläufe,…

In einer Webseminarreihe der Obstbaumschnittschule…

SIEHE MEHR VERANSTALTUNGEN