Zum Hauptinhalt springen

Willkommen

bei der Schweizerischen Kommission für die Erhaltung von Kulturpflanzen (SKEK)

 

 

Willkommen

Die Schweizerische Kommission für die Erhaltung von Kulturpflanzen (SKEK) 
wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihren Projekten.

 

FRUCTUS hat die Toggenburger Schafenbirne zur Obstsorte des Jahres 2024 gekürt. Die kleinen, kreiselförmigen Birnen mit dem sternförmig gewölbten Kelch sind auffallend hübsch (Foto auf der ersten Seite).

Wissenschafts-Café UniNE: Braucht es eine Versöhnung von «BIO» und «GVO»?, NE

Wie wäre es, wenn wir aufhören würden, biologische Landwirtschaft und gentechnisch veränderte Pflanzen gegeneinander auszuspielen? Diese Formel stammt von dem Neuenburger Biologen Ted Turlings. Der Preisträger des Marcel-Benoist-Preises 2023 beschäftigt sich mit den Abwehrmechanismen von Pflanzen gegen Schädlinge. Neue Fortschritte auf genetischer Ebene ermöglichen es zum Beispiel, natürliche Abwehrkräfte wiederherzustellen, die in einigen Maissorten verschwunden sind. Der Ansatz unterscheidet sich von einigen «klassischen» GVO, die immer noch den Einsatz von Agrochemikalien mit ihren negativen Auswirkungen auf die Biodiversität beinhalten. Aber ist die neue Methode angesichts der weltweiten Herausforderungen im Bereich der Ernährung auch reif für grosse Kulturpflanzen wie Reis oder Soja? Ist die Bevorzugung einer lokalen Landwirtschaft ohne den Einsatz von Pestiziden nicht immer noch angemessener, um die Umwelt nachhaltig zu schützen? 

Mehr Informationen: Jardin botanique de Neuchâtel

Auf den Spuren der wilden Verwandten von…

Lernen Sie die Walliser Getreidesorten und die…

Am 5. Juni veranstalten gzpk, Agroscope und FiBL…

Das diesjährige Festivalprogramm der FOOD ZURICH…

SIEHE MEHR VERANSTALTUNGEN